/ Was möchtest du erleben / Ausflugsziele / Kobernaußerwald

Kobernaußerwald


Der Kobernaußerwald ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Mitteleuropas.

Im Innern des Kobernaußerwaldes und des Hausruckwaldes liegt der Waldanteil bei etwa 90 Prozent. Der Kobernaußerwald besteht vorwiegend aus Nadelhölzern, wobei die Fichte mit drei Viertel dominiert.

Der Kobernaußerwald ist ein Teil der Grenze zwischen dem Inn- und Hausruckviertel. Mit 777 m über dem Meeresspiegel ist der Hobelberg die höchste Erhebung dieser breiten, bewaldeten, siedlungs- und verkehrsarmen Schotterplatte Kobernaußerwald und Hausruckwald.

Freizeitangebot im Kobernaußerwald:

 - Wandern Sie durch den wunderschönen Kobernaußerwald mit ingesamt über 70 km markierten Wanderwegen.

- Mountainbiken im Kobernaußerwald

- Galerie im Turm der Kobernaußerwald-Warte

Die Galerie im Turm ist seit 1996 eine ständige Einrichtung im Treppenaufgang der Kobernaußerwaldwarte. An der höchsten Stelle der Straßenverbindung Ried/Innkreis - Schneegattern - Salzburg, mit einer herrlichen Fernsicht vom Bayrischen Wald bis zu den Alpen. Wechselnde Ausstellungen in der Galerie. Außerdem ein herrlicher Blick von der Aussichtswarte auf eine der größten Windkraftanlage Österreichs.
Öffnungszeiten:
Das ganze Jahr – Münzeinwurf
- Skirollerzentrum Innviertel - Langlauf und Biathlon
Ein für Österreich einzigartiges Sommer-Trainingscenter. Den Athleten steht eine Trainings- und Wettkampfstrecke von insgesamt 6170 Meter Länge zur Verfügung.

Diese Seite teilen

Tourismusverband s'Innviertel

Thermenplatz 2
4943 Geinberg
Telefon: +43 (0)7723 / 8555
Fax: +43 (0)7723 / 8555-4
e-Mail: info@innviertel-tourismus.at