Waldzell/Schildorn im Herbst, Nebel am Morgen

Entdecke
das s'Innviertel

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Historienspiel "Der Pfeiffenmacher"

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für Gruppen geeignet

Veranstaltungsort

Schloss Frauenstein
Frauenstein 1, 4962 Mining
Telefon: +43 7723 7055
E-Mail: gemeinde@mining.ooe.gv.at
Web: de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Frauenstein_(Ober%C3% ...

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Veranstaltungsinformationen

  • Open Air

Die Theatergruppen Mining (OÖ) und Ering (Bayern) entführen Sie mit über 150 Mitwirkenden in ein Stück Heimatgeschichte, das kurzweilig, unterhaltsam und spannend einen Blick in eine längst vergangene Zeit eröffnet.

Die Aufführungen finden auf der im Jahre 2012 neu errichteten Naturbühne beim Schloss Frauenstein statt. Bereits um 19 Uhr findet im Bühnenbereich ein Rokokofest und ein Mittelaltermarkt statt, in denen die Besucher selbst eintauchen können.


Aus dem Inhalt:
 
Während eines  Festes erscheint der junge Pfeifenmacher Simon Leyerseder mit seiner Maria und bittet den Grundherren Reichsgraf von Paumgarten um Erlaubnis zu heiraten.  Er hat ein Exemplar einer Tonpfeife  dabei, die er den Herrschaften zeigt und zur Beurteilung übergibt.
 
Der Zeitpunkt ist jedoch ungünstig, da die Herrschaften in aufgeregter Stimmung sind. Der edle Herr von Paumgarten mit  seinen Angehörigen eine Einladung zur Krönung von Kurfürst Karl Albrecht zum Kaiser Karl VII. Schnell wird die schüchterne Anfrage des jungen Paares zu einem Gaudium der edlen Herrschaften.
 
Doch plötzlich reiten  durch den Torturm   Panduren, die sichtlich ihren  Auftritt genießen und klarstellen, dass Paumgarten nun nicht mehr Grundherr ist, sondern ihre Majestät Maria Theresia in Wien, und sie seien ihre Stellvertreter. Einer der Panduren entdeckt bei einem Höfling die Pfeife des Simon Leyerseder, nimmt  sie ihm ab und bewundert sie.
 
So nimmt eine Geschichte ihren Lauf, in der einerseits das Schicksal einer Pfeifenmacher-Familie erzählt wird, andererseits erfahren die Zuseher die wechselvolle Geschichte eines ganzen Landstrichs in den Wirren des Österreichischen Erbfolgekrieges.
 
 
Und das Ende?
Ja, es ist anders als man es erwartet.
Denn die Pfeife, mit der alles irgendwie begann, wendet noch einmal das Schicksal des Pfeifenmachers.



Allgemeine Preisinformation:

Kartenpreis: € 18,00

ab 4. Mai bei folgenden Stellen erhältlich:
* telefonische Reservierung unter +43 680 3351141 (Mo - Do von 17 bis 19 Uhr)
* per Internet unter www.mining.ooe.gv.at
* Feuerwehrzeughaus Mining jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr

Veranstaltungsorte: Schloss Mamling
Nächster Termin: 06.07.2018
Entdeckung eines mystischen Kontinents! Seit lan­gem fas­zi­niert Afrika viele von uns. Der Kon­...

Eignung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Touren

Startort: Mining

Schlösserweg

Veranstaltungen

Veranstaltungsorte: Schloss Mamling
Nächster Termin: 06.07.2018
Entdeckung eines mystischen Kontinents! Seit lan­gem fas­zi­niert Afrika viele von uns. Der Kon­...
Theater

Veranstaltungsort: Schloss Frauenstein

Die Theatergruppen Mining (OÖ) und Ering (Bayern) entführen Sie mit über 150 Mitwirkenden in ein Stück...