Tine's Kokoskuppeln

Zutaten (für 10 Stück):

2 Eiklar, 140 g Kristallzucker, 140 g Kokosflocken, 2 Eßl. Essig, 2 runde Karlsbader Oblaten

Füllung:

1/8l Milch, 40 g Staubzucker, 10 g Mehl (griffig), 1 Dotter, 1 Pkg. Vanillezucker, 150g Margarine, 100 g Staubzucker, 100 g Kochschokolade, 2 Eßl. Rum

Glasur:

120 g Kochschokolade, 50 g Kokosfett, 50 g Staubzucker

Zubereitung:

Eiklar zu festem Schnee schlagen, Zucker nach und nach einschlagen. Goldbraun geröstete Kokosflocken noch warm unter die Eiweißmasse heben, Essig untermengen. Backbleck befetten und bemehlen, Keksausstecher auf das Blech setzen und zu zwei Drittel mit der Kokosmasse füllen. Mit einem Löffel etwas flachdrücken. Keksausstecher immer wieder in kaltes Wasser tauchen. Bei ca. 150 Grad 40 Minuten backen, noch heiß mit Vorsicht vom Blech lösen und auskühlen lassen.

 

Füllung: Milch, Zucker, Mehl, Dotter und Vanillinzucker unter ständigem Rühren einmal aufkochen, von der Hitze nehmen und auskühlen lassen. Fett und Zucker schaumig rühren, ausgekühlte Dottermasse löffelweise untermengen. Erweichte Schokolade mit dem Rum verrühren und ebenfalls dazu rühren. Aus den Oblaten mit dem Keksausstecher runde Scheibchen ausstechen, Creme darauf geben und eine Kokosscheibe zu zwei Drittel in die Glasur eintauchen und auf einem Gitter trocknen lassen.