Gerda's Spitzbuben

Zutaten für den Teig: 300g Mehl, 200g Butter, 100g Staubzucker, 1  TL Vanillezucker, 1  Eidotter, 1  Prise Salz,

Zutaten zum Bestreichen: 150g Marillenmarmelade

Zutaten zum Bestreuen: 100g Staubzucker

Zubereitung:

Mehl und Butter auf einem Brett abbröseln, gesiebten Staubzucker und Vanillezucker untermengen, Eidotter und eine Prise Salz beigeben und rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten – zugedeckt 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Den Teig ca. 2mm dick ausrollen, Scheiben von 4 cm Durchmesser ausstechen, bei jeder zweiten Scheibe in der Mitte ein Loch ausstechen, ein Backblech mit vollen Scheiben, eines mit gelochten Scheiben belegen und 15 Minuten hellgelb bei 200 Grad (im vorgeheizten Ofen) backen.

Die gelochten Scheiben eng nebeneinander legen und noch heiß bezuckern. Die Marillenmarmelade gut verrühren. Die vollen Keksscheiben auf der Backblechseite mit Marmelade bestreichen und die bezuckerte Scheibe daraufsetzen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.