Kind mit Laterne

Kunst, Kultur & Brauchtum
im s'Innviertel

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-mail-Adresse, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden vom Tourismusverband s'Innviertel ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Der Tourismusverband s'Innviertel (als Anbieter der Website) speichert Ihre Daten bis auf Wiederruf.

Weitere Infos zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

/ Waldzeller Woidteifln

Waldzeller Woidteifln

Seit 2009 als offizieller Verein eingetragen. Die Gruppe besteht aus rund 20 Krampusse, 1 Feuerspucker, 1 Korbträger und 6 Ordner und absolviert mehr als 15 Auftritte pro Jahr.

Am Abend des 6. Dezembers kommt in ganz Österreich der Nikolaus und wird vom Krampus begleitet.
Während der Nikolaus die Kinder, die das Jahr über brav waren, mit Geschenken belohnt, rasselt der Krampus mit Ketten und erschreckt/bestraft die Kinder, die "böse" waren.

Seit Beginn des 20. Jhdt. sind Krampusse und Perchten meist gemeinsam anzutreffen. 

Krampusse gehören ausschließlich zum Adventbrauchtum.
Die Utensilien des Krampus sind ein Schaf- oder Ziegenfell, Holzmasken aus Zirben- oder Lindenholz, Kuhglocke oder Balkenglocke, Rossschweif/Kuhschwanz oder Weidenrute und zum Teil eine Bugelkraxn.
Erkennungsmerkmal eines Krampusses sind nur 2 Hörner.

Perchten/Schiach-Perchten sind ausschließlich in den Rauchnächten unterwegs 
21/22. Dezember (Thomasnacht), 24/25. Dezember (Heiliger Abend), 31.12./01. Jänner (Silvester), 5./6.Jänner (Erscheinung d. Herrn)
Sie dienen zur Austreibung des Winters bzw. der bösen Geister und sollen durch das Streifen der Rute glücksbringendes Omen verbreiten.
Erkennungsmerkmal eines Perchts sind mindestens 6 Hörner.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.woidteifln.at

Videos von den Woidteifln