Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-mail-Adresse, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden vom Tourismusverband s'Innviertel ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Der Tourismusverband s'Innviertel (als Anbieter der Website) speichert Ihre Daten bis auf Wiederruf.

Weitere Infos zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

/ Römerradweg

Römerradweg

Mit dem Fahrrad in die Römerzeit!

Passau-Innviertel-Attersee-Wels-Enns-Donau - 242 km

Es gibt viele Wege, sich den Römern anzunähern. Einer der schönsten führt über den Römerradweg von Passau nach Enns.

Fast ein halbes Jahrhundert lang besiedelten die Römer die Provinzen Noricum und Raetien, zu denen auch Teile von Oberösterreich und Bayern gehörten. Trotz des Endes der Herrschaft um 500 nach Christus, hinterließen sie der Region ein nachhaltiges Erbe: Kultur und Lebensweise hatten sich tief in den Alltag und ins Bewusstsein der Menschen eingegraben.

Da und dort sind diese Spuren heute noch zu sehen. Besonders schön kann man ihnen auf dem Römerradweg folgen, der von Passau quer durch das Innviertel und das Salzkammergut ins Alpenvorland führt. Ziel ist Enns, der frühere Legionsstandort Lauriacum, wo sich 2018 eine Landesausstellung dem Thema widmet.

Und jetzt: Worauf warten Sie noch? Satteln Sie Ihren Drahtesel, steigen Sie auf und begeben Sie sich auf Spurensuche! Erspüren Sie Kultur und Natur. Entdecken Sie Neues, Spannendes, Überraschendes. Die Römer sind noch immer da und warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Weitere Infos finden Sie auf der Römerradweg Homepage.

Der Römerradweg Flyer zum Download: Römerradweg Flyer

Start: Passau bzw. jede andere Stadt/Gemeinde am Radweg
Ziel: Enns bzw. jede andere Stadt/Gemeinde am Radweg
Länge: 242 km
Höhenunterschied: 440 m

Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten: Donau-, Inn-, Tauern- und Salzkammergutradweg, regionale Radwege, Rundkurs über Donauradweg möglich.

Strecke: asphaltiert und gut befestigt auf Radwegen, Nebenstraßen und Güterwegen, kaum Steigungen, für alle Räder geeignet.

Beschilderung: Grün-weiße Schilder mit Römerhelm (in beiden Richtungen in Österreich R6); Ab Wels folgen Sie dem R4 bis Traun und anschließend dem R14 bis Enns bzw. den Hinweisschildern "Auf den Spuren der Römer" zwischen Traun und Enns.

Tipps: Für Familien gut geeignet. Viele Rastplätze und kaum Steigungen. Retour nach Passau per Rad über den Donauradweg oder per Bahn und/oder Schiff.

 

 

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.