Stiblerlinde im Winter

Entdecke
das s'Innviertel

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-mail-Adresse, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden vom Tourismusverband s'Innviertel ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Der Tourismusverband s'Innviertel (als Anbieter der Website) speichert Ihre Daten bis auf Wiederruf.

Weitere Infos zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

/ Bewegungsarena Geinberg

Bewegungsarena Geinberg

Ehrlich – es gibt sie noch die unberührten Naturräume im Innviertel. Die sanft hügelige Landschaft als idealer Begleiter zum Träumen, seinen Gedanken freien Lauf zu geben und sich wieder in Spur zu bringen.

Allen Naturliebhabern, Walkern und Läufern stehen fünf Wege – Thermenlauf (10 km), Raiffeisen Runde (1,4 km),Schlanke Linie Runde (6,4 km) Innviertel Runde (3,2 km) und die Lagerhaus-Runde (9,55 km) – zur Verfügung.

Mitunter kann die original Thermenlauf-Strecke ganzjährig optimal trainiert werden. Die schönen Rundkurse und unterschiedlichen Bodenverhältnisse, von Großteils Schotter und Wiese bis hin zu Asphalt, eignen sich für den Hobbysportler genauso wie für den Genusswanderer.

Thermenlauf:

Der Thermenlauf startet bei der VS und führt von dort bergauf zur Starttafel der Bewegungsarena. Weiter bergab durch Geinberg, nach Neuhaus, durch Nonsbach bis zur Danner Kapelle, wo sie auf die "Schlanke Linie Runde" trifft. Entgegen dieser zurück nach Geinberg. Schöne, durchgehend asphaltierte Strecke, alle 1.000 m markiert - daher ideal als Trainingsstrecke geeignet.

Raiffeisen Runde:

Startet gemeinsam mit Strecke 3 + 5 und verläuft dann großteils im Geinberger-Wald auf Naturboden. Die Raiffeisen-Runde ist besonders für Nordic-Walker, Lauf-Einsteiger oder einfach nur zum Genießen und Entspannen geeignet.

Schlanke Linie Runde:

Die Schlanke Linie Runde startet gemeinsam mit Strecke 2 + 5 und führt entgegen des Thermenlaufes bis zur Danner Kapelle. Weiter bis Ellreching, durch den Geinberger-Wald und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Diese nur leicht kupierte Strecke mit wechselndem Untergrund bietet traumhafte Aussichten und kann in Verbindung mit der Innviertel Runde oder der Lagerhaus Runde je nach Kondition verlängert werden.

Innviertel Runde:

Innviertel Runde startet bergab mit dem Thermenlauf, quert nach 200 m Straße und führt dann entgegen der Raiffeisen-Runde zum Franzosenkreuz. Weiter entgegen der Schlanken Linie Runde und gemeinsam mit der Lagerhaus Runde bis 1,35 km. Vorbei an der Roithner Kapelle, mit Blick auf die Kirche zurück nach Geinberg. Die Innviertel Runde ist für jeden leicht zu bewältigen und belohnt mit einer traumhaften Aussicht bis Bayern.

Lagerhaus Runde:

Die flache Lagerhaus Runde startet gemeinsam mit Strecke 2 + 3 und führt dann entgegen der Schlanke Linie Runde bis Ellreching. Weiter nach Durchham wo die Runde abgekürzt werden kann (Länge der abgekürzten Runde 6.100 m). Entlang des Radweges bis Moosham, die Hauptstraße queren, entlang des Gleises vorbei am Industriegebiet Moosham und der Bahnhaltestelle Geinberg führt die Runde wieder zurück zum Start. Lange, abwechslungsreiche Runde für konditionsstarke Walker und Läufer.

 Karte Bewegungsarena Geinberg

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.