©
© Europareservat Unterer Inn©Innviertel Tourismus_Mühlleitner
Sonnenuntergang im Europareservat Unterer Inn
©
© Europareservat Unterer Inn©Innviertel Tourismus_Mühlleitner
Sonnenuntergang im Europareservat Unterer Inn
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-mail-Adresse, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden vom Tourismusverband s'Innviertel ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Der Tourismusverband s'Innviertel (als Anbieter der Website) speichert Ihre Daten bis auf Wiederruf.

Weitere Infos zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

„Drinnen ist Radio, draußen ist Vogelgezwitscher.“

Nicht umsonst ist das Europareservat Unterer Inn eines der gefragtesten Zugvögel-Landeplätze Mitteleuropas. Weite Wasserflächen, wogendes Schilf und unberührte Auwald-Inseln sind nicht nur für unsere gefiederten Freunde ein Paradies. Sondern sicher auch für dich.

Fakten Europareservat Unterer Inn:

  • 2 Länder
  • 9 Schutzgebiete
  • 55 Flusskilometer
  • 300 Vogelarten
  • 800 Schmetterlingsarten
  • Grenzübergreifendes Besucherzentrum "Naturium am Inn"