©
© Europareservat Unterer Inn©Innviertel Tourismus_Mühlleitner
Sonnenuntergang im Europareservat Unterer Inn
©
© Europareservat Unterer Inn©Innviertel Tourismus_Mühlleitner
Sonnenuntergang im Europareservat Unterer Inn

„Drinnen ist Radio, draußen ist Vogelgezwitscher.“

Nicht umsonst ist das Europareservat Unterer Inn eines der gefragtesten Zugvögel-Landeplätze Mitteleuropas. Weite Wasserflächen, wogendes Schilf und unberührte Auwald-Inseln sind nicht nur für unsere gefiederten Freunde ein Paradies. Sondern sicher auch für dich.

Fakten Europareservat Unterer Inn:

  • 2 Länder
  • 9 Schutzgebiete
  • 55 Flusskilometer
  • 300 Vogelarten
  • 800 Schmetterlingsarten
  • Grenzübergreifendes Besucherzentrum "Naturium am Inn"