Winteraufnahme von Maria Schmolln

Entdecke
das s'Innviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-mail-Adresse, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden vom Tourismusverband s'Innviertel ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Der Tourismusverband s'Innviertel (als Anbieter der Website) speichert Ihre Daten bis auf Wiederruf.

Weitere Infos zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

Mauthaus

Ried im Innkreis, Oberösterreich, Österreich

Im alten Maut- und Handelshaus, bekannt als “Schäfer’sches Kaffeehaus”, nächtigte schon Maria Luise, die zweite Gemahlin von Napoleon I. Eine Gedenktafel erinnert an ein historisches Ereignis. Am 8. Oktober 1813 wurde hier der „Rieder Vertrag“ unterzeichnet, mit dem König Max Josef von Byern das Bündnis mit Frankreich gelöst und sich der Allianz gegen Napoleon angeschlossen hatte

Am 8. Oktober 1813 wurde hier der „Rieder Vertrag“ unterzeichnet, mit dem König Max Josef von Byern das Bündnis mit Frankreich gelöst und sich der Allianz gegen Napoleon angeschlossen hatte

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Mauthaus
Hauptplatz
4910 Ried im Innkreis

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA