©
© Header schmal Innviertler Hügellandschaft © Innviertel Tourismus / Kernmayer
Innviertler Hügellandschaft
©
© Sinnstiftend Banner
Sinnstiftend Banner

Karibik und mehr

Sommer in der Therme Geinberg

Eintauchen in glasklares, türkises Wasser, danach relaxen am Palmenstrand mit einem Cocktail in der Hand und den Füßen im Sand. Für die Erfüllung dieser Urlaubsträume braucht man nicht mal in ein Flugzeug steigen. Denn das Südsee-Feeling ist näher, als man denkt: die Karibik des INNviertels im SPA Resort Therme Geinberg!

AUSFLUGSTIPP

Römermuseum Altheim und Römerbad Villa Weirading

Die Geschichte der Römer in der Provinz Noricum

©
© Vogelsafari Europareservat Unterer Inn © Innviertel Tourismus / Vorich
©
© Sinnerfüllt Banner
Sinnerfüllt Banner

STIFTSGEHEIMNIS

Rad und mehr bei den Augustiner Chorherren

Im Stift Reichersberg mit seiner über 900-jährigen Geschichte, seinen INNviertler Köstlichkeiten und der Biervielfalt wird jeder Einkehrschwung zum Erlebnis.

Wer Radfahren nicht nur als Sport betrachtet, sondern auch als Möglichkeit, eine Region kennenzulernen, ist im INNviertel an der richtigen Adresse. Entlang des Inn-, Antiesen- und Römerradweges reihen sich Dutzende Kultur- und Naturschätze. Aufgrund seiner vielen gut ausgebauten Radwege kann das INNviertel für Familien, für Rennradfreaks, für Genussradler, ja sogar für Mountainbiker mit passenden Touren aufwarten.

Radfahren im Innviertel

©
© Sinneswandel Banner
Sinneswandel Banner

INNVIERTLER WALD-ATMEN

Kraft und Balance

Geführter Rundgang mit Mentaltrainer durch den mächtigen Kobernaußerwald.

Sich „frei atmen“ von festgefahrenen Mustern und wieder Kraft und Balance ins Berufs- und Privatleben bringen.

mehr Infos!

Stiller, bewusster und ruhiger statt immer schneller, höher und weiter. Die Natur des INNviertels lädt dazu ein, eine Atempause einzulegen, und hat für regelrechte Bewegungsarenen gesorgt. Ob Wandern, Nordic Walking, Laufen oder Yoga im Freien, im INNviertel werden die Energiereserven wieder aufgefüllt.

Wer sich eine Auszeit gönnt und die Wiesen, Wälder und Auen mit offenen Sinnen durchstreift, kann Erkenntnisse gewinnen, die der Gesundheit förderlich sind und die Stimmung heben. Sinneswandel eben.

Bewegungsarena INNviertel

AUSFLUGSTIPP

DARINGER Kunstmuseum Aspach

Dem Leben auf 18 Stationen des „Lebensweges der Kunst“ begegnen

©
© Sinnbildlich Banner
Sinnbildlich Banner

BIKE & GENUSS

Geführte Tour zu den schönsten INNviertler Plätzen und Rahmenprogramm mit Bier-Kulinarik.

Ein kurvenreiches Straßennetz führt die Biker und Bikerinnen zu Sehenswürdigkeiten, Einkehrmöglichkeiten und Naturplätzen. Einer, der diese Orte alle kennt und sie auf seinen Touren verbindet, ist Richard Pichler, Motorradguide im INNviertel.

Sanfte Hügel, flotte Kurven und malerische Orte, soweit das Auge reicht, und am Ende der Strecke wartet nach der Tour der freundliche Wirt eines der vier spezialisierten „Moto-Hotels“ und / oder ein Bier-Sommelier.
Nirgendwo sonst kann man das Hobby Motorradfahren so vortrefflich mit anschließendem Genuss verbinden.

Vier Betriebe, die Moto-Hotels INNviertel, haben sich besonders auf die Bedürfnisse der Motorradfahrer und ihrer fahrbaren Untersätze spezialisiert.

Bikerfreundliche Unterkünfte

©
© Sinnesfreude Banner
Sinnesfreude Banner

RIEDER BIERBUMMEL

Lustige Stadtführung inkl. Bierverkostung und 4-Gänge-Menü

ideal für Familien- und Stammtischrunden sowie
Vereinsausflüge. 

TIPP: Einfach eine Nacht dranhängen!

Essen und Trinken hält nicht nur Leib und Seele zusammen, sondern vereinbart im INNviertel auch scheinbar Widersprüchliches. Hier hat man die Wahl. Zwischen Surspeck und Haubenmenü. Zwischen Wirtshaus und Spitzenrestaurant. Zwischen heimischen Mosten und Spezialbieren von Brauereien zu beiden Seiten des Inn, der das Innviertel von Bayern trennt. Kulinarische Ausflüge lassen sich von Grenzen nicht aufhalten. Gut, wenn man sich dafür Zeit nimmt. Auszeit im INNviertel.