Adventkerzen

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-mail-Adresse, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden vom Tourismusverband s'Innviertel ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Der Tourismusverband s'Innviertel (als Anbieter der Website) speichert Ihre Daten bis auf Wiederruf.

Weitere Infos zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

Herbergssuche

Wie einst Maria und Josef ziehen die Herbergsucher in der Adventzeit von Haus zu Haus. Bei sich ein Bild der Heiligen Familie oder dem Jesukind, das von Familie zu Familie getragen wird und jeweils eine Nacht im Haus bleibt. Es wird gemeinsam gebetet und gesungen. Auch das Zusammensitzen gehört zur Tradition. Vorläufer dieses Brauchtums ist das Frauentragen im 17. Jahrhundert, aus der Zeit der Gegenreformation. Damals wurden Marien-Statuen von Haus zu Haus getragen, zur Einstimmung auf Weihnachten.