Kind mit Laterne

Kunst, Kultur & Brauchtum
im s'Innviertel

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-mail-Adresse, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden vom Tourismusverband s'Innviertel ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Der Tourismusverband s'Innviertel (als Anbieter der Website) speichert Ihre Daten bis auf Wiederruf.

Weitere Infos zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

Static Map

Heimatmuseum Oberberg am Inn

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
Der Mensch im Innviertel ist sehr selbstbewusst. Dies zeigten früher die bäuerlichen Zechen und die verwendeten Raufwerkzeuge der Knechte.

Das Heimathaus befindet sich in dem aus dem Mittelalter stammenden "Gurtentor".

Vor dem 1. Mai, dem jährlichen Beginn der Ausstellung, sind Führungen jederzeit gegen Voranmeldung möglich!

Zukunftsgegenstände, "Obernbergerin", Mamut-Stoßzahn, Heiliger Nepumuk, Versteinerungen, Raufwerkzeuge, Waffen aus dem Bauernkriegen, Bäuerliche Einrichtungsgegenstände, Festtrachten, Darstellungen der Arznei- und Heilkunde früherer Tage. Die Flößerei und Schiffahrt am Inn bilden wichtige Schwerpunkte des MUSEUMS Heimathaus. Sakrale Gegenstände finden Sie hier ebenso wie Zeugnisse der Fischerei am Inn. Raufwerkzeuge aller Art gehören im Innviertel gleichfalls zu einem MUSS.


Darüber hinaus befindet sich eines von wenigen Exemplaren der sogenannten "Umtragbilder" im Besitz des Museums und wird dort fallweise ausgestellt. Es handelt sich dabei um die Darstellung der Heiligen Maria als Schwangere. Nach alter Tradition wurde dieses Bild von Haus zu Haus getragen, daher der Name UMTRAGBILD.


Im urigen TURM ober dem Marktplatz kann man sich einstimmen auf die "GRUSELMÄRCHEN".

Kontakt & Service

Heimatmuseum Oberberg am Inn
Marktplatz 22
4982 Obernberg am Inn

Telefon: +43 7758 2255
Mobil: +43 676 6133531
Fax: +43 7758 2255-24
E-Mail: info@museum-obernberg.at
Web: www.museum-obernberg.at

Ansprechperson
Heimathaus Obernberg am Inn
Marktplatz 22
4982 Obernberg am Inn

Telefon: +43 7758 2255
Mobil: +43 676 6133531
E-Mail: info@museum-obernberg.at
Web: www.museum-obernberg.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Mai bis Oktober -
Freitag bis Sonntag
jeweils von 13.30 - 16.00 Uhr

Ruhetage

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag

Allgemeine Preisinformation:

Erwachsene: 2,00 €
Jugendliche (15-18 Jahre): 1,50 €

    Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Alter/Gruppen):

  • Kinder
    unter 15 Jahren freier Eintritt
  • Schüler im Klassenverband
    bis zum 9. Schuljahr freier Eintritt
  • Menschen mit Behinderung
    Besucher mit Behindertenausweis € 1,00
  • Gruppen
    Gruppen ab 10 Personen: je 1,50 €
    Gruppe von Jugendlichen (15-18): je 1,00 €

Ermäßigungen (Mitgliedschaften)

Familienkarte OÖ
Kinder haben freien Eintritt
https://www.familienkarte.a...

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Heimatmuseum Oberberg am Inn
Marktplatz 22
​4982 - Obernberg am Inn

Parkgebühren

gebührenfreie Parkplatze am Marktplatz

Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (6 - 14 Jahre)

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Sonstige besondere Eignungen:

Senioren, Familien

Kultureinrichtungen
Obernberg am Inn

Der Mensch im Innviertel ist sehr selbstbewusst. Dies zeigten früher die bäuerlichen Zechen und die verwendeten Raufwerkzeuge der Knechte. Das Heimathaus befindet sich in dem aus dem Mittelalter stammenden "Gurtentor". Vor dem 1. Mai, dem jährlichen Beginn der...