Reichersberg


Im Reich der Chorherren

Reichersberg ist ein ruhig gelegener Ort am Inn und durch das stattliche Chorherrenstift Reichersberg weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Das Stift ist kultureller und klerikaler Mittelpunkt der Region, aber auch Genießern ein Begriff: In der stiftseigenen Vinothek und im Klosterladen werden feine Weine und Liköre zum Verkauf angeboten.

Daten & Fakten

Einwohner: 1.495
Fläche: 21 km²
Seehöhe: 347m
Gemeindeart: Marktgemeinde
Längengrad: 13.3617
Breitengrad: 48.3367

Lage

Aus Richtung Wien und Linz:

Westautobahn A1 - Innkreisautobahn A8, Ausfahrt Ort i.I.

Aus Richtung Salzburg:

Westautobahn A1, Ausfahrt St. Georgen i.A. - Frankenburg - Ried i.I. - B143, Abzweigung Ort i.I. - Reichersberg
Aus Richtung Wien und Linz:

Wels - Neumarkt-Kallham - Ried i.I. - Antiesenhofen oder

Wels - Attnang-Puchheim - Ried i.I. - Antiesenhofen

Aus Richtung Salzburg:

Attnang-Puchheim - Ried i.I. - Antiesenhofen

Aus Richtung Passau:

Schärding - Antiesenhofen

Über Linz/Hörsching

Kontakt & Service


Gemeindeamt Reichersberg
Reichersberg 35

4981 Reichersberg


Telefon:
+43 7758 2315

E-Mail:
Web:
Diesen Ort teilen