© Europareservat Unterer Inn©Innviertel Tourismus_Mühlleitner
Sonnenuntergang im Europareservat Unterer Inn
© Europareservat Unterer Inn©Innviertel Tourismus_Mühlleitner
Sonnenuntergang im Europareservat Unterer Inn
© Michael Hohla
Michael Hohla

Prof. Kons. Michael Hohla
Botaniker & Buchautor

Armleuchteralgen-Experte, Professor, Naturliebhaber, Vogelzähler, Buchautor, Konsulent, Lehrer, begehrter Fachredner, Brombeer-Studierer, Neophyten-Untersucher,… und noch viel mehr ist der Innviertler Botaniker Michael Hohla

Das Buch „Das Innviertel. Landschaft & Pflanzen“ ist kein Pflanzenbestimmungsbuch, sondern thematisch breit gefasst (Charakterisierung der Regionen, Geschichte, Kultur, Kunst, Geologie, Brauchtum). Es ist eine „Schatzkiste“ mit viel unterschiedlichem Wissen über das Innviertel und darüber hinaus. Es ist sein „Best of Innviertel“! Sein neues Projekt ist die „Flora des Innviertels“.
Aktuelle biologische Aktivitäten bzw. Projekte können auf der Homepage www.michaelhohla.wordpress.com entnommen werden.

3 Fragen an Michael Hohla:

Du beschäftigst dich schon sehr lange mit der Natur, Landschaft, den einzelnen Pflanzen. Was verändert sich am meisten? Die Einflussnahme des Menschen auf die umgebende Natur ist nach wie vor sehr intensiv (siehe Flächenverbrauch, Schwinden der Artenvielfalt, Insektensterben, Verkehrsaufkommen, …), Gott-sei-Dank gibt es auch einen starken Anstieg der Bedenken und des Nachdenkens über die Wichtigkeit der Natur für uns und für unsere Nachkommen. Diesem Trend bzw. diesem Gefühl sollen wir in Zukunft noch mehr folgen.

Die Natur ist ein herrliches Schauspiel. Was lässt dich immer noch staunen?Die schiere Unermesslichkeit und Größe der Natur und deren Geheimnisse. Ich bin überzeugt, dass es Dinge gibt, die der Mensch nie lösen können wird. Und: Nicht nur im Großen, sondern auch im Kleinen gibt es unglaublich Schönes zu sehen. Es lohnt ein Blick durchs Mikroskop!

Wenn du bei einem deiner zahlreichen Fachvorträge bist, wie erklärst du das Innviertel? Bzw. Was ist Innviertel für dich?Das Innviertel ist meine Heimat und die meiner Familie; meine Vorfahren kamen vor langer Zeit aus Böhmen; wo unsere Nachkommen leben werden, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe ein gutes Gefühl, wenn ich durch das Innviertel fahre oder wandere. Ich genieße an Tagen mit guter Fernsicht die Ausblicke auf das Inntal, auf das Donautal oder die Alpen. Sie sind mir vertraut, die sanften Hügeln unserer Landschaft, die verstreuten Bauernhöfe, das Wiesengrün und die braunen Äcker. Ich weiß, dass es hinter der Idylle auch andere Dinge gibt. Auch das Innviertel ist nicht nur heile Welt. Deswegen bin ich dankbar für den Frieden in unserer Region und für die hohe Lebensqualität. Ich habe ein Buch über das Innviertel geschrieben, weil es mir am Herzen liegt. Das Innviertel ist unser Lebensraum. Das wollte ich damit ausdrücken!

TIPP: Das Buch "Das Innviertel - Lanschaft und Pflanzen"

umfasst 450 Seiten, über 1000 Fotos und ist bei Michael Hohla aus Obernberg am Inn unter +43 7758 3192 oder +43 650 5259250 sowie in allen Innviertler Buchhandlungen erhältlich.