© Innviertel Tourismus/Mühlleitner/Lohnsburg
Grüne Wiese

Entdecke
das s'Innviertel

Stille Nacht Krippe

Ried im Innkreis, Oberösterreich, Österreich

Geführter Rundgang im Museum mit Besichtigung der einzigartigen Krippe

Von Weihnachtseiern, erstem Christbaum in Ried und Stille-Nacht-Krippe
Die umfangreiche Sammlung des Museums Innviertler Volkskundehaus beherbergt Krippendarstellungen der Bildhauerfamilie Schwanthaler, Weihnachtseier, mit denen man einst den Christbaum schmückte, aber auch das Gemälde "Der erste Christbaum in Ried". Den Höhepunkt des geführten Rundgangs bildet die Stille-Nacht-Krippe, vor der im Jahr 1818 das berühmte Weihnachtslied erstmals erklang.

Die Führung kann auch mit einem Rundgang durch das Rieder Stadtzentrum kombiniert werden. So kommt man nicht nur beim Haus Nr. 10 am heutigen Stelzhamerplatz vorbei, in welchem der Komponist des Stille-Nacht-Liedes, Franz Xaver Gruber, 1806 seine Ausbildung zum Lehrer an Trivialschulen absolvierte, sondern auch am Stammhaus der Bildhauerfamilie Schwanthaler, in dem die berühmte "Kögl-Krippe" von Johann Peter Schwanthaler d. Ä. geschnitzt wurde. Eine Besichtigung der Pfarrkirche St. Peter und Paul rundet die Führung ab.

  • Gruppenangebot (für Gruppen geeignet)
  • Pauschalangebot ohne Übernachtung
  • Dauer: 2,00 Stunden
Leistungen

.

Mögliche Anreisetermine

ganzjährig

ab Preis
  • € 5,00 pro Person
  • buchbar ab 15 Personen
Reisezeitraum

Unverbindliche Anfrage

Führung im Museum Innviertler Volkskundehaus:
€ 5,00 pro Person

Führung im Museum inkl. Stadtrundgang:
€ 7,40 pro Person

Zusatzangebot:
Kaffee und Kuchen in der Kislinger Stube des Museums
€ 6,00 pro Person

Kontakt & Service


Stille Nacht Krippe
Museum Innviertler Volkskundehaus
Kirchenplatz 13
4910 Ried im Innkreis

Telefon+43 7752 901-301
E-Mailkultur@ried.gv.at
Webwww.ried.com/
https://www.ried.com/

powered by TOURDATA