© Innviertel Tourismus/Mühlleitner/Lohnsburg
Grüne Wiese

Entdecke
das s'Innviertel

Dreifaltigkeitssäule Aspach

Aspach, Oberösterreich, Österreich

DREIFALTIGKEITSSÄULE ASPACH

Am 29.09.1929 wurde sie zur Erinnerung an die Markterhebung 1928 geweiht. Sie ist eine Spende von Georg Stibler, langjähriger Pfarrer von Grieskirchen an die Gemeinde Aspach.

Dieser Denkmaltypus wird als Hochsäule bezeichnet. Der neue Granitsockel stammt von der Restaurierung 1996. Die Säule in klassischer Art ist eine Spende des Kanonikus Wagnleithner (Georg Stibler) und stammt vom Schloss Roith in Hofkirchen/Trattnach. An der Säule ist das Marktwappen, volutenförmig verziert, mit der Inschrift "Markterhebung Dreifaltigkeits-Sonntag den 03. Juni 1928" angebracht. Auf der Säule die Plastik aus Kunststeinguss, darstellend die Hl. Dreifaltigkeit, geschaffen vom Bildhauer Josef Furthner aus Zell/Pram.

  • täglich geöffnet
  • frei zugänglich

Erreichbarkeit / Anreise

Dreifaltigkeitssäule Aspach
Marktplatz
5252 Aspach

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Dreifaltigkeitssäule Aspach
Marktplatz
5252 Aspach

Telefon +43 7755 7316
E-Mailinfo@aspach.at
Webwww.aspach.at/system/web/sonderseit…
https://www.aspach.at/system/web/sonderseite.aspx?menuonr=221445362&detailonr=221445362&noseo=1

Ansprechperson
Gemeindeamt Aspach
Marktplatz
5252 Aspach

Telefon +43 7755 7316
E-Mailinfo@aspach.at
Webwww.aspach.at/system/web/sonderseite.aspx?menuonr=221445362&detailonr=221445362&noseo=1

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA