SucheSuchen
Schließen

BUROIDA Brennkuchl

Mettmach, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet
  • für Gruppen geeignet

Zu Zeiten Maria Theresias wurde das Brennrecht an fleißige Bauern vergeben, die in einer ökonomisch schwachen Gegend angesiedelt waren. Das besagte Recht erlaubt, 300 Liter reinen Alkohol pro Jahr zu erzeugen. Dieses Privileg wird seit nun über 100 Jahren in der Buroida Brennkuchl ausgeführt und mit Stolz von Generation zu Generation weitergegeben.

Die regionalen Produkte werden mit Sorgfalt zu flüssigen Köstlichkeiten wie Likör, Whiskey und Innviertler G9 Dry Gin verarbeitet. Die würzige Wacholderaromatik harmoniert perfekt mit der Kobernaußerwald Schwarzbeere, vollreife Himbeeren verleihen eine noch nie dagewesene Frische.

Im hügeligen Innviertel gibt es seit jeher rechtsschaffende Bauern, die ihre Wälder, Wiesen und Felder nach bestem Wissen und Gewissen bewirtschaften, um so für ihre Familien zu sorgen. Auch das Buroidagut entwickelte sich bereits im 18. Jahrhundert zu einem stattlichen Betrieb, der von fortan nicht mehr aus der Ortschaft Neulendt wegzudenken ist. Der Name „Buroida“, ursprünglich „Buchroiter“, deutet auf einen gerodeten Buchenbestand, in der Nähe des Hofes hin. Neben der Begeisterung für die Landwirtschaft entdeckten bereits unsere Vorfahren die Leidenschaft für die Veredelung von Obst und Getreide zu einzigartigen Destillaten für sich.
Am heutigen Buroidagut werden rund 30 Kühe, zahlreiche Kalbinnen, ein Dutzend Hühner, einige Schweine sowie der brave Hofkater Jakob liebevoll gepflegt und umsorgt.

Frisches Gras, wohlriechendes Heu und auch Getreide vom heimischen Acker dienen als Futtergrundlage für die Tiere. Die hohe Qualität des Futters ermöglicht es , qualitativ hochwertige Produkte wie Milch in die Molkerei sowie Fleisch an den Metzger zu liefern. So hilft das Buroidagut, die Märkte im Innviertel und darüber hinaus mit schmackhaften Lebensmitteln zu versorgen.

Der Legende nach brannte ein Buroida-Urahn exzellenten Whiskey, mit dem er den Teufel betrunken machte und letztlich sogar in die Flucht schlug. Zugegeben, dafür gibt es keine gesicherte Quelle. Fix ist hingegen, dass der Buroida-Whiskey immer noch sagenhaft gut ist. Erzeugt wird er übrigens auf Basis des Maria-Theresianischen-Brennrechts, das fleißigen Bauern in ärmeren Landstrichen das Schnapsbrennen erlaubte. Schon gut, dass die Monarchin das Innviertel damals nach Österreich holte.

Im Jahr 1998 wurde der alte Stall zu einem Hofladen umgebaut, in welchem Destillate, Whiskey und Liköre verkostet und erworben werden können. Seit dem Jahr 2019 wird in der Buroida Brennkuchl auch der G9 Kobernaußerwald Dry Gin produziert, welcher sich großer Beliebtheit erfreut. Auf Anfrage bietet die Buroida Brennkuchl für Gruppen ab 10 Personen gerne eine Verkostung der hauseigenen Brände an.


Produkte:
Destillate
Liköre
Whiskey
Gin
Dry Aged Steaks

  • nach Vereinbarung

Ruhetage
  • Sonntag
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Zahlungs-Möglichkeiten
Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
Barzahlung
s'Innviertel Wertgutschein
  • Kulinarik Partner Oberösterreich
Sonstige Kooperationen und Mitgliedschaften

Wie´s Innviertel schmeckt

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


BUROIDA Brennkuchl
Neulendt 4
4931 Mettmach

Telefon +43 7754 2757
Mobil +43 650 4407630
E-Mailoffice@buroida.at
Webwww.buroida.at/
https://www.buroida.at/

Besuchen Sie uns auch unter

Besuche unsere Fanseite auf Facebook Besuche uns auf Instagram
Ansprechperson
Herr Florian Gumpinger
Neulendt 4
4931 Mettmach

Telefon +43 650 4407630
E-Mailoffice@buroida.at
Webwww.buroida.at/

Rechtliche Kontaktdaten

Buroida
Neulendt 4
AT-4931 Mettmach
office@buroida.at
https://www.buroida.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA